DER RAUMPLAUSCH XIV – WEIHNACHTSRAUMPLAUSCH

Veröffentlicht: 14. November 2014

Der Raumplausch XIV Weihnachtsraumplausch. Foto: Anja Kleiner / pixelio. (DerRaumjournalist_104344_original_R_K_by_Anja Kleiner_pixelio.de_497)

Weihnachten kommt immer näher, man spürt es deutlich! So wird es höchste Zeit für den letzten Raumplausch des Jahres, der traditionell wieder der Weihnachtsraumplauschsein wird. Wer will, darf natürlich schon mit roter Mütze samt weißem Bommel erscheinen. Wichtiger als das saisongerechte Outfit allerdings ist die gute Stimmung, um die ich mir jedoch keine Sorgen mache.

Beim diesjährigen Weihnachtsraumplausch wird es – so viel darf verraten werden – wieder etwas zünftiger zugehen. Nein, keine Besenwirtschaft, aber exotisches Essen mit entsprechendem Ambiente würde irgendwie auch nicht in die Weihnachtszeit passen, oder? So wird unsere Lokation diesmal eine über 100 Jahre alte Institution in Stuttgart sein. Mehr wird nicht verraten. Wichtiger zum jetzigen Zeitpunkt ist der Termin, alles andere in ein paar Tagen. Und wie immer gilt: Jeder darf essen und trinken, was er will, jeder darf anziehen, was er will, jeder zahlt seinen Deckel selbst. Ich freue mich auf einen wundervollen Ausklang des Raumplausch-Jahres 2014 bei Tiefgründigem über Mensch, Kultur und Architektur!

DER RAUMPLAUSCH XIV – WEIHNACHTSRAUMPLAUSCH
Termin: Dienstag, 25. November 2014, ab 19:00 Uhr (diesmal etwas früher!)
Ort: Weinhaus Stetter, Rosenstr. 32, 70182 Stuttgart
Anmeldung: Bitte um eine kurze Nachricht/Mail oder einen Eintrag in Facebook, um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zur Reservierung zu haben. Bitte sobald wie möglich eintragen, wegen der Reservierung!

Die Raumplausch-URL: www.DerRaumplausch.net

Den diesjährigen Weihnachtsraumplausch wollen wir traditionell schwäbisch begehen, im Weinhaus Stetter im Stuttgarter Bohenviertel, das vor über 100 Jahren von dem jungen Küfer Ernst Stetter eröffnet wurde. Im Jahr 1902 eröffnete in der Rosenstraße seinen Meisterbetrieb, wo er neben der Neufertigung kunstvoller Eichenfässer und der Reperatur und Pflege vorhandener Fässer im Herbst auch eine Mostpresse betrieb. Vom Erlös kaufte er bei Wengertern aus Württemberg Traubenmost, den er selbst ausbaute. Er belieferte mit dem im ausgedehnten Keller in selbstgefertigten Fässern herangereiften Weinen die Stuttgarter Gastronomie.

Weil mit dem erlernten Beruf des Küfermeisters nach dem Krieg kein Geld mehr zu verdienen war, wurde 1952 die Weinstube Stetter eröffnet. Hier kann man seitdem in aller Ruhe Viertele um Viertele der umfangreichen Weinkarte probieren, bevor man sich beim Weinkauf festlegt. Auch die Liebhaber urschwäbischer und typisch pfälzerischer kalter und warmer Vesper fühlen sich verwöhnt. Gemeinsam mit Toni Bohms leitet seit 2008 der heutige Inhaber Andreas Scherle das Weinhaus Stetter. Nach einem intensiven Umbau der Küche, können nun die Gäste der Weinstube mit hausgemachten schwäbischen Spezialitäten verwöhnt werden. Daneben kann man sich ganz edle und exquisite Tropfen, die auf der Weinkarte mit über 450 verschiedenen Flaschenweinen in unglaublicher Vielfalt zu finden sind gönnen.

Ich freue mich auf einen wunderbar plauschigen Abend mit euch!

Am Raumplausch-Abend wird natürlich wieder ein kleines Raumjournalist-Geschenk verlost. Jetzt schon einmal: Viel Glück!

Anfahrt:


Einen schöneren Weihnachtsraumplausch hätte man sich nicht vorstellen können! Traditionell waren wir wieder mehr Weihnachtsraumplauschler, als erwartet, was für uns natürlich trotz der beengten Räumlichkeiten kein Problem war. Wie im letzte Jahr sind wir auch diesmal einfach zusammengerückt und haben es uns kuschelig gemacht im Weihnhaus Stetter. Dazu gab es dann hervorragende, schwäbische Küche und besten Wein (und wer wollte, sogar Bier). Herzlich gratulieren möchte ich gerne auf diesem Weg auch noch einmal unserer treuesten Raumplauschlerin Beate, die sich den Preis dafür (eine feine Kaffee-Schokolade) redlich verdient hat. So bleibt mir an dieser Stelle nur noch, euch allen eine frohe Weihnachtszeit und einen anschließenden, guten Rutsch ins neues Jahr zu wünschen. Wir sehen uns dann wieder in alter und neuer Frische spätestens zum ersten Raumplausch des Jahres 2015.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar.

QR Code Business Card

Dienste wie Google oder Facebook setzen Cookies, auch damit ich wiederum sehen kann, wie viele Personen die Website angsteuert haben. Stimme also am besten einfach deren Verwendung zu, sonst macht die Seite uns beiden nur halb so viel Spaß. Weitere Infos

Auf dieser Website werden externe Dienste wie Google, Facebook und AddThis genutzt, die Ihnen ein besseres Seitenerlebnis und mir einen groben Überblick über das Surfverhalten auf der Website ermöglichen. Einige dieser Dienste sammeln außerdem weitergehende Informationen zum Zwecke des Marketings und zur personalisierten Anzeige von Werbung. Leider ist es für mich nur schwer nachzuvollziehen, in welchem Umfang die Daten erhoben werden, doch laut Google und Facebook ergeben sich auch Vorteile. Mein (durchaus wichtiger) Nutzen liegt vorzüglich in den Statistiken über die Nutzung der Seite. Der Umsatz mit der Google-Anzeige ist derart marginal, dass man nicht von Umsatz sprechen kann - vielmehr sehe ich diese Anzeige als weiteren Baustein zum individuellen Seitenerlebnis. Mit dem Akzeptieren dessen ("In Ordnung") erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies und dem Sammeln der Daten laut GDPR bzw. DSGVO einverstanden - die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Vom Raumjournalisten werden lediglich im Zusammenhang mit der beruflichen Ausübung Daten gesammelt, was den Newsletter betrifft (zu dem Sie sich sich angemeldet haben oder mich um Anmeldung gebeten haben) oder die journalistische Tätigkeit. Für weitere Informationen lesen Sie bitte das Impressum, wo Sie auch die Datenschutzhinweise finden, oder wenden Sie sich gerne direkt an mich.

Schließen