DER RAUMPLAUSCH II

Veröffentlicht: 02. Mai 2013

DerRaumjournalist_493185_original_R_K_by_Ibefisch_pixelio.de_2

Die Zeit vergeht wie im Fluge, und schon rückt der nächste Raumplausch, der Stammtisch des Raumjournalisten, wieder in greifbare Nähe. Alle Fans der geselligen Runde und des gepflegten Plauschs über „Tiefgründiges von Mensch, Kultur und Architektur“ sind herzlich eingeladen zu kommen, und zwar am Donnerstag, 23. Mai 2013. Wo? Das steht mittlerweile fest. Mehr dazu im Beitrag.

Du willst auch zum Raumplauschler werden? Dann komm einfach am 23. Mai zum verabredeten Treffpunkt und geselle Dich dazu. Ganz egal, ob Du schon mal dabei warst, lass uns einen schönen und unterhaltsamen Abend haben. Und wie immer gilt: Es besteht kein formeller Zwang, denn jeder zahlt seinen Deckel selbst – außer Du willst ein Held sein und eine Runde bestellen. Wie bei einem ordentlichen Stammtisch eben. Ich freue mich auf Dein Kommen und auf einen herzhaften Abend!

Der Raumplausch II
Termin: Donnerstag, 23. Mai 2013, 19 Uhr
Ort: Klein und Fein Restaurant, Kronenstraße 45, 70174 Stuttgart (Nähe Katharinenhospital)
Anmeldung: Bitte um eine kurze Nachricht/Mail oder einen Eintrag in der Facebook-Veranstaltung, um einen Überblick zu haben, wie viele kommen werden.
Parkmöglichkeiten
gibt es in den umliegenden Straßen einige, ansonsten kann ich die Tiefgarage Katharinenhospital oder die Hofdienergarage (günstiger, dafür ein paar Schritte zu laufen) empfehlen.

Der zweite Raumplausch wird uns in eines der eher kleineren, dafür aber sehr feinen Restaurants Stuttgarts führen: Das Klein und Fein Restaurant. Von außen noch recht unscheinbar, eröffnet sich beim Betreten des Raumes eine modern heimelige Welt, die sogleich die Baustellen dieses Stadtviertels vergessen lassen. Die Hintergrundbilder der Website des kleinundfein kommen nicht von ungefähr – ich will an dieser Stelle aber nicht verraten, was sie mit dem Restaurant zu tun haben. Die Küche nennt sich deutsch mit mediterranen Einflüssen – frische und nachhaltige Produkte aus der Region, modern und sogfältig zubereitet, so verspricht die Homepage. Und vielleicht haben wir noch Glück und der Koch kann für uns ein bisschen aus seinem Nähkästchen plaudern.

Wie jedes Mal wir auch an diesem Raumplausch-Abend unter allen Raumplauschlern ein Exemplar des limitierten und nummerierten Raumjournalist-Notizbuchs verlost!

Öffentliche Verkehrsmittel:

Stadtplanausschnitt:

Stadtplanausschnitt aufrufen

Wie man die fröhliche Runde erkennen wird? Wie immer am Konterfei des Raumjournalisten.

 


 

Klein und Fein – so lautete der Name des gestrigen Raumplausch-Restaurants. Klein und fein war auch unser Raumplausch. Obwohl: Ganz so klein war unsere Gruppe diesmal eigentlich gar nicht, trotz Pfingstferien und Feiertagen. Es scheint wohl doch noch einige zu geben, die nicht in Urlaub sind! Wir jedenfalls hatten mächtig viel Spaß bei gutem Wein und noch besserem Essen. An dieser Stelle noch einmal ein großes Lob an den Koch des Klein und Fein, der uns ein sensationelles Mahl gezaubert hat, und an die Bedienung, die uns mit großer Aufmerksamkeit und Herzlichkeit ertragen hat. Herzlichen Glückwunsch auch an den diesmaligen Gewinner des limitierten Raumjournalist-Notizbuchs Günther (gezogen von Glücksfee Sabina) – ich wünsche Dir viel Vergnügen beim Schreiben vieler guter Ideen. Und vielen Dank für die Runde Wein, Günther. Es war ein sehr schöner und bereichernder Abend!

Bis zum nächsten Raumplausch.

DerRaumjournalist_DerRaumplausch-II_03   DerRaumjournalist_DerRaumplausch-II_01a   DerRaumjournalist_DerRaumplausch-II_02

 

1 Kommentar zu “DER RAUMPLAUSCH II”

  1. lieber thomas…

    raumplausch…plauschraum…liest sich interesseweckend…ich bin am 23.05.2013 dabei!

    herzlichst,

    mathias

Schreiben Sie einen Kommentar.

QR Code Business Card

Dienste wie Google oder Facebook setzen Cookies, auch damit ich wiederum sehen kann, wie viele Personen die Website angsteuert haben. Stimme also am besten einfach deren Verwendung zu, sonst macht die Seite uns beiden nur halb so viel Spaß. Weitere Infos

Auf dieser Website werden externe Dienste wie Google, Facebook und AddThis genutzt, die Ihnen ein besseres Seitenerlebnis und mir einen groben Überblick über das Surfverhalten auf der Website ermöglichen. Einige dieser Dienste sammeln außerdem weitergehende Informationen zum Zwecke des Marketings und zur personalisierten Anzeige von Werbung. Leider ist es für mich nur schwer nachzuvollziehen, in welchem Umfang die Daten erhoben werden, doch laut Google und Facebook ergeben sich auch Vorteile. Mein (durchaus wichtiger) Nutzen liegt vorzüglich in den Statistiken über die Nutzung der Seite. Der Umsatz mit der Google-Anzeige ist derart marginal, dass man nicht von Umsatz sprechen kann - vielmehr sehe ich diese Anzeige als weiteren Baustein zum individuellen Seitenerlebnis. Mit dem Akzeptieren dessen ("In Ordnung") erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies und dem Sammeln der Daten laut GDPR bzw. DSGVO einverstanden - die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Vom Raumjournalisten werden lediglich im Zusammenhang mit der beruflichen Ausübung Daten gesammelt, was den Newsletter betrifft (zu dem Sie sich sich angemeldet haben oder mich um Anmeldung gebeten haben) oder die journalistische Tätigkeit. Für weitere Informationen lesen Sie bitte das Impressum, wo Sie auch die Datenschutzhinweise finden, oder wenden Sie sich gerne direkt an mich.

Schließen