DER RAUMPLAUSCH XV

Veröffentlicht: 25. Januar 2015

Die Raumfahrt II. Foto: . (DerRaumjournalist_637654_original_R_by_Jetti Kuhlemann_pixelio.de_497)

Puh, der erste Messemarathon des neuen Jahres ist vorüber, nun haben wir uns den nächsten Raumplausch mehr als verdient! Es gibt sicherlich viel zu berichten und zu erzählen, seit wir uns zuletzt beim wunderbaren Weihnachnachtsraumplausch getroffen haben. Wo wir uns treffen werden? Bitte weiterklicken.

Vorweihnachtszeit, Weihnachten, Silvester, Neujahr, Domotex, IMM Cologne, BAU – Jahr für Jahr ist es immer wieder dasselbe Ritual, wenn auch (gottlob) mit Abweichungen durch den Zweijahresrhythmus der ein oder anderen Messe. So entsteht ein kleines, aber feines Loch, ehe es im März mit der ISH weiter geht. Dieses wollen wir nutzen und uns ganz schleunig zum Raumplausch treffen. Es gibt schließlich viel zu erzählen! Bringt gerne auch eure Bilder mit, z.B. vom Weihnachtsurlaub. Wir sind schon sehr gespannt. Tja, und wieder gilt: Jeder darf kommen, jeder zahlt seinen Deckel selbst, zu der ein oder anderen Rund darf geladen werden und wir reden, worüber uns gerade der Sinn steht. Ich freue mich jetzt schon riesig darauf!

DER RAUMPLAUSCH XV
Termin: Mittwoch, 04. Februar 2015, ab 19:30 Uhr
Ort: L.A. Signorina, Marienplatz 12, 70178 Stuttgart
Anmeldung: Bitte um eine kurze Nachricht/Mail oder einen Eintrag in Facebook, um einen ungefähren Überblick über die Teilnehmerzahl zur Reservierung zu haben. Bitte baldigst eintragen, wegen der Reservierung!

Die Raumplausch-URL zum Speichern: www.DerRaumplausch.net

Aller Kält zum Trotz: Wir träumen uns in den Süden, bei einer guten Pizza aus dem Hause “L.A. Signorina”. Der Marienplatz hat sich mittlerweile ja zum nicht ganz so geheimen Geheimtipp gemausert, und über die dort frisch ansässige Pizzeria L.A. Signorina hat man zwischenzeitlich schon viel gehört. Italien pur: Zu den Weiß- und Rotweinen und dem italienischen Bier (schmeckt das?) wird hier vor allem eine viel gelobte Pizza serviert, mit wechselnden Kreationen je nach Saison. Der Raum gibt sich reduziert, aber das soll uns Architektur-Begeisterte nicht stören, nicht wahr? Ich freue mich auf einen tollen Abend mit euch!

Am Raumplausch-Abend wird außerdem wieder ein kleines Raumjournalist-Geschenk verlost. Jetzt schon einmal: Viel Glück!

Anfahrt:

 


Wie schnell der Raumplausch-Abend doch wieder einmal vergangen ist – ein gutes Indiz dafür, dass wir ihn mächtig genossen haben! Bei schönem Wein, Bier, Wasser und spannender Tel Aviv Schorle haben wir es uns richtig gut gehen lassen. Ganz zu schweigen natürlich von der Pizza – eine Meter-Pizza, die fünf von uns nur mit Mühe aufessen konnten – und den anderen Köstlichkeiten, die uns das L.A. Signorina aufgetischt hat. Bestens! Spartanisch, aber irgendwie gemütlich war auch die reduzierte Industrie-Loft-Atmosphäre (im hinteren Teil); für die Akustik hätten die Architekten unter uns sicherlich noch den ein oder anderen Tipp gehabt. Doch alles in allem: Wir hatten einen wunderbaren Abend, haben uns über die beiden neuen Raumplauschlerinnen gefreut (Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu dem Gewinn, Christina!), und ich freue mich schon jetzt riesig auf den nächsten Raumplausch!

1 Kommentar zu “DER RAUMPLAUSCH XV”

  1. ich komme zum Raumplausch am 04. Feb. 15!
    lg

Schreiben Sie einen Kommentar.

QR Code Business Card

Dienste wie Google oder Facebook setzen Cookies, auch damit ich wiederum sehen kann, wie viele Personen die Website angsteuert haben. Stimme also am besten einfach deren Verwendung zu, sonst macht die Seite uns beiden nur halb so viel Spaß. Weitere Infos

Auf dieser Website werden externe Dienste wie Google, Facebook und AddThis genutzt, die Ihnen ein besseres Seitenerlebnis und mir einen groben Überblick über das Surfverhalten auf der Website ermöglichen. Einige dieser Dienste sammeln außerdem weitergehende Informationen zum Zwecke des Marketings und zur personalisierten Anzeige von Werbung. Leider ist es für mich nur schwer nachzuvollziehen, in welchem Umfang die Daten erhoben werden, doch laut Google und Facebook ergeben sich auch Vorteile. Mein (durchaus wichtiger) Nutzen liegt vorzüglich in den Statistiken über die Nutzung der Seite. Der Umsatz mit der Google-Anzeige ist derart marginal, dass man nicht von Umsatz sprechen kann - vielmehr sehe ich diese Anzeige als weiteren Baustein zum individuellen Seitenerlebnis. Mit dem Akzeptieren dessen ("In Ordnung") erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies und dem Sammeln der Daten laut GDPR bzw. DSGVO einverstanden - die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Vom Raumjournalisten werden lediglich im Zusammenhang mit der beruflichen Ausübung Daten gesammelt, was den Newsletter betrifft (zu dem Sie sich sich angemeldet haben oder mich um Anmeldung gebeten haben) oder die journalistische Tätigkeit. Für weitere Informationen lesen Sie bitte das Impressum, wo Sie auch die Datenschutzhinweise finden, oder wenden Sie sich gerne direkt an mich.

Schließen