REFERENZEN UND ARBEITEN

Veröffentlicht: 30. Januar 2012

Thomas Geuder ist seit 2003 als Architektur-Journalist tätig. Seitdem sind zahlreiche Arbeiten entstanden, vom klassischen Architektur-Journalismus bis in den Bereich des Corporate Publishings, von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Als freischaffender Fachjournalist für Architektur und Bauwesen arbeitet er seit 2012, für renommierte nationale unter internationale Fachverlage. Mit seinem Netzwerk „Der Raumjournalist“ bringt er außerdem Bauschaffende auf ganz unterschiedlichen Ebenen zusammen, seit 2015 betreibt er die Stuttgarter Architekturgalerie „Die Raumgalerie“.

Die Aufgabe des Journalisten ist zunächst der Transport einer Information von A nach B. Immer gibt es einen Sender und einen Empfänger. Insofern ist der Journalist ein Übersetzer und ein Überbringer. Wie genau der Transport dann stattfinden soll, hängt vom zu transportierenden Inhalt sowie von Sender und Empfänger ab. (Der Raumjournalist)

Auswahl Kunden:

German-Architects.com
World-Architects.com
Teil der Redaktion German-Architects.com
Teil des Messe-Teams
Moderationen


greenBUILDING
Deutsches Ingenieurblatt
Bauplaner
Redaktion Newsletters
Schiele Schoen Verlag. (Schiele-Schoen_Logos_190_2)
Fassade
Fester freier Autor, Fachartikel
(Logo_Fassade)
Licht
Fachartikel
Logo Licht. (Logo-Licht)
Baumeister
Messerundgänge
Logo Baumeister. (baumeister-logo)
Stylepark
Fachartikel
(sp_logo)
Architektenkammer Baden-Württemberg
Bundesarchitektenkammer
Fachartikel und Moderation

 

Auswahl Arbeiten:
(Stand Mitte 2015)

Projekt: Jurymitglied Studentenförderpreis 2015
Auslober: FÜNF Stuttgarter Kammergruppen in der Architektenkammer Baden Württemberg, Stuttgart, D
Im Auftrag von: fsb Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG, Brakel
Datum: 1. Juli 2015
Website der Veranstaltung: HIER
Mitglieder der Jury

Beitrag über den Preis mit Impressionen
Der Raumplausch XVIII. Foto: . (Teaser_12_b9460858b8)
Projekt: Vortrag und Moderation der Vortragsveranstaltung Absorbing Modernity 1914-2014 - Die Architektur-Biennale in Venedig
Veranstaltungsort: Architektenkammer Baden-Württemberg, Stuttgart, D
Auftraggeber: fsb Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG, Brakel
Datum: 18. Juni 2015
Website der Veranstaltung: HIER
Vorträge mit anschließender Diskussionsrunde.
Teilnehmer: Prof. Stephan Trüby (TU München, Leiter Forschung und Entwicklung Architektur-Biennale Venedig 2014), Peter Cachola Schmal (Direktor DAM Deutsches Architekturmuseum), Stephan Weber (Architekt und Vizepräsident der AKBW)
Logo ifbau. (IFbau-Logo)
Projekt: Messerundgang, Baumeister StudentDay
Messe: Stone+tec, Nürnberg, D
Auftraggeber: Callwey Verlag, München, D
Architekturfachmagazin Baumeister
Datum: 13. Mai 2015
Baumeister StudentDay 2015 Nürnberg. (BaumeisterStudentDay2015)
Projekt: Moderation der Vortragsveranstaltung AID Architekt und Ingenieur im Dialog
Messe: eltefa, Stuttgart, D
Auftraggeber: PSA Publishers, Zürich, CH
Website des AID: HIER
10 Impulsvorträge, mit: Gabriele Allendorf (Lichtplanerin, Gabriele Allendorf Light Identity), Dr. Inge Beckel (Fachjournalistin), Alexander Brenner (Alexander Brenner Architekten), Bernd Link (LTS Licht & Leuchten GmbH), Hartwig Mattes (AS-M GmbH), Prof. Markus Pfeil (Pfeil & Koch Ingenieurgesellschaft), Prof. Matthias Schuler (Transsolar Energietechnik GmbH), Dr. Uwe Slabke (LED Institut), Deniz Turgut (Albrecht Jung GmbH & Co. KG), Carla Wilkins (Lichtvision Design & Engineering GmbH)

Film 1: Impressionen
Film 2: Einleitung
AID 2015 (aid)
       

       
Projekt: Dozent für Journalismus / Verlagswesen / Kreatives Schreiben
Institution:
Akademie für Kommunikation, Heilbronn, D
Technisches Gymnasium, Klasse 11
2. Halbjahr 2011/12 bis Schuljahresende 2014
Projekt: Film-Interview für die Messe BAU
Veröffentlicht auf: BAU Blog
Auftraggeber: PSA Publishers Ltd., Zürich, CH
Erstellung eines Film-Interviews mit Dietmar Eberle (Baumschlager Eberle, Lustenau, AT) im Vorfeld zur Messe BAU 2015:
Talks about Tomorrow
Eine Beziehung in drei Dimensionen: Dietmar Eberle zum Thema Mensch und Gebäude
Film 1: Kurzversion
Film 2: Langversion

    
Projekt: Moderation der Vortragsveranstaltung AID Architekt und Ingenieur im Dialog
Messe: eltefa, Stuttgart, D
Auftraggeber: PSA Publishers, Zürich, CH
Datum: 22. März 2013
Website des AID: HIER
Filme: Imagefilm, Einführung
9 Impulsvorträge 25x25, mit: Dipl.-Arch. Markus Penell (Ortner+Ortner), Univ. Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch (EGS-plan), Dipl.-Ing. Olaf Stutzenberger (Busch-Jaeger Elektro), Dipl.-Des. Ulrike Brandi (Ulrike Brandi Licht), Gerd Pfarré (pfarré lighting design), Dr.-Ing. Michael Kramer (LED-Linear), Prof. Dipl.-Arch. Hansruedi Preisig (Architekturbüro H.R. Preisig), Dipl.-Ing. Thomas Auer (Transsolar Energietechnik), Dipl.-Ing. Henning Schulz (Stiebel-Eltron)
Nachbearbeitung auf German-Architects: AID in Stuttgart - 2013

       



Artikel: 14. Internationale Architektur-Ausstellung in Venedig – la Biennale di Venezia
Veröffentlicht bei: German-Architects.com
Verlag: PSA Publishers Ltd., Zürich, CH
Veröffentlicht am: 11. Juni 2014
Spontaninterview mit den Generalkommissaren des Deutschen Pavillons Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis, CIRIACIDISLEHNERER

    
(DerRaumjournalist_Biennale2014)
Projekt: Projektbroschüre „Rückzugsraum für Vier“, zusammen mit Daniel Vieser . Architekturfotografie (Projektleiter)
Veröffentlicht: Oktober 2012
28-seitige Broschüre über das Haus C, Einfamilienhaus in Karlsruhe, D von Dettling Architekten
Artikel: La luce comincia dove finisce l’illuminazione (Original: Licht fängt an, wo Beleuchtung aufhört)
Veröffentlicht in: Luce e design April 2012
Verlag: Tecniche Nuove, Mailand, IT
Veröffentlicht am: 2. April 2012
Beitrag über das Verhältnis von Licht und Beleuchtung in Deutschland
Die Ausgabe ist zur Messe Light+Building in Frankfurt/Main, D erschienen.
Arbeit: Dozent Seminar „Architektur in Worten“
Bei: Institut für Raumkonzeptionen und Grundlagen des Entwerfens IRGE, Fachgebiet Raum und Gestalt FGRG
Professorin: Franziska Ullmann
Sommersemester 2012
Universität Stuttgart
... und vieles mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar.

QR Code Business Card

Dienste wie Google oder Facebook setzen Cookies, auch damit ich wiederum sehen kann, wie viele Personen die Website angsteuert haben. Stimme also am besten einfach deren Verwendung zu, sonst macht die Seite uns beiden nur halb so viel Spaß. Weitere Infos

Derzeit werden auf dieser Seite Dienste wie Google, Facebook und AddThis (samt beteiligter Dienste) genutzt, allesamt harmlose Tracker, die Ihnen ein besseres Seitenerlebnis (Facebook und Anzeige) und mir einen groben Überblick über das Surfverhalten auf der Website ermöglichen. Einige sammeln außerdem weitergehende Informationen zum Zwecke des Marketings. Leider kann man gegen solches Datensammeln nur schwer etwas unternehmen, doch es ergeben sich auch Vorteile, wie Google oder Facebook etwa versprechen. Welche Daten genau gesammelt werden, lässt sich leider auch für mich nicht nachvollziehen. Mein (durchaus wichtiger) Nutzen liegt lediglich in den Statistiken über die Nutzung der Seite. Mit dem Akzeptieren dessen ("In Ordnung") erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden - die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Für weitere Informationen lesen Sie bitte das Impressum.

Schließen